Softe Milchbrötchen

1.8K

Ostern steht vor der Tür und nachdem wir letzte Woche den Osterzopf gebacken haben, gibt es diese Woche noch die soften Milchbrötchen für den Osterbrunch. Die sind wirklich schnell und einfach über Nacht gemacht und können am Morgen frisch aus dem Ofen gezogen werden. Auch für diese Milchbrötchen benötigt ihr keinerlei Hefe. Der Lievito Madre erledigt seinen Teil im Alleingang und mit etwas Wärme bekommt ihr einen herrlich fluffigen Teig.

Ein Rezept von Lievito Mamma für softe Milchbrötchen mit Lievito Madre

Für die Milchbrötchen mit Lievito Madre braucht ihr schön aktiven Lievito. Den könnt ihr euch am Morgen ansetzen. Wenn man den Lievito vorher auf Zimmertemperatur gebracht hat, ist es kein Problem, daß er sich bis zum Abend verdoppelt hat. Anschließend könnt ihr mit dem Hauptteig fortfahren und am nächsten Morgen frische softe Milchbrötchen backen.

Natürlich braucht man da kein Osterfest für. Die Milchbrötchen kann man das ganze Jahr über backen. Rosinen oder Schokodrops machen sich auch gut im Teig.

Softe Milchbrötchen mit Lievito Madre - Ein Rezept von Lievito Mamma

Die leicht splittrige Außenhaut ist einfach zum niederknien lecker. Ein Blech hält bei uns genau einen Tag, da sich jeder beim Vorbeigehen ein Milchbrötchen schnappt und direkt weg mümmelt. Zum Frühstück schmecken sie uns am Besten mit Butter und Marmelade, oder Frischkäse und Lachs. Einfach herrlich!

Super softe Milchbrötchen mit Lievito Madre - Ein Rezept von Lievito Mamma

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim backen der soften Milchbrötchen mit Lievito Madre. Der Ostertisch ist jetzt mit leckerem Gebäck gefüllt – ihr könnt zu dem Osterzopf natürlich auch noch das Brot mit Süsskartoffeln und Walnüssen reichen. Damit habt ihr dann alle Geschmäcker abgedeckt 🙂

Habt noch einen wunderbaren Sonntag!
Amore per voi!

Softe Milchbrötchen

Portionen 12 kleine Brötchen

Zutaten

Lievito Madre

  • 150 g aktiver Lievito Madre 30 g Lievito, 40 g Wasser, 80 g Mehl

Hauptteig

  • aktiven Lievito Madre
  • 100 g Wasser
  • 100 g Milch
  • 20 g Zucker
  • 1 Ei
  • 500 g Weizenmehl 550
  • 50 g weiche Butter

Eiermilch

  • 1 kleines Ei
  • 1 EL Milch

Anleitungen

Lievito Madre vermehren

  • Morgens
    30 g zimmerwarmen Lievito Madre in 40 g Wasser auflösen und mit 80 g Mehl vermischen. Zu einer Kugel formen und abgedeckt in einem Glas über den Tag an einem warmen Ort verdoppeln lassen.

Hauptteig

  • Abends
    Den aktiven Lievito mit Milch, Wasser, Zucker und Ei vermischen. Anschließend das Mehl hinzugeben und alle Zutaten 3 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Das Salz und die Butter hinzufügen und weiter 5 Minuten kneten.
    Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort bei Raumtemperatur über Nacht stehen lassen.

Brötchen formen und backen

  • Morgens
    Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in ungefähr 12 Teile schneiden (ca. 70 g pro Stück). Die Teiglinge können jetzt einfach zu Kugeln geformt werden. Man kann die Teiglinge aber auch lang ziehen und aufrollen. Diese Teiglinge nun auf ein Backblech legen und nochmal 30 Minuten ruhen lassen.
    In dieser Zeit den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Teiglinge mit dem Gemisch aus Ei und Milch bepinseln und ca. 15 Minuten backen.
Keyword: Buttermilchbrötchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Like
Close
Lievito Mamma © Copyright 2021. All rights reserved.
Close