Sauerteigbrot mit Süßkartoffel und Walnüssen

4K
Ihr werdet es LIEBEN!

Kartoffeln - egal ob Süßkartoffel oder nicht - machen Brote immer besonders fluffig und saftig. Die schöne Farbe der Süßkartoffel ist beim Aufschneiden eine extra schöne Überraschung!

Es fällt mir ein bisschen schwer es zu sagen, aber das Alltagsbrot wurde vom Thron gestoßen! Das Sauerteigbrot mit Süßkartoffel ist zwar in der Vorbereitung etwas aufwändiger, aber es lohnt einfach so dermaßen…. ich nehm das gern in Kauf!!

Mir war klar, daß Kartoffel ein Brot saftiger macht. Aber daß die Süßkartoffel genau DAS so richtig gut macht, hätte ich nicht gedacht. Dabei ist dieses Brot nur durch Zufall entstanden. Ich hatte für das Abendessen eines Tages eine Süßkartoffel übrig. Sie war nur gedämpft und so dachte ich mir… könnte ich doch mal in einen Brotteig reingeben. Und so kam das Eine zum Anderen und dann gelang das Muster auch noch so phänomenal! Insgesamt war das erste Sauerteigbrot mit Süßkartoffel einfach ein Erfolg auf ganzer Linie!

Ein Rezept für ein Sauerteigbrot mit Süßkartoffel mit Lievito Madre von Lievito Mamma

Sanfte Süße und knackiger Crunch

Während die Süßkartoffel dem Brot eine schöne Feuchtigkeit verleiht, geben die Walnüsse einen bisschen Crunch hinzu. Die Süße wird noch durch ein klein wenig Honig verstärkt, aber keine Angst, es ist wirklich nur subtil.

Die Walnüsse habe ich am Abend in Wasser eingeweicht und bis zum Morgen stehen lassen. Das macht man mit Nüssen und Samen immer, die man in ein Brot hineingibt. Das muss nicht immer über Nacht sein, 2-3 Stunden reichen da vollkommen aus. So können sie sich mit Wasser vollsaugen. Wenn man das nicht macht, holen sie sich die Flüssigkeit aus dem Teig und das hat zur Folge, daß das Brot ziemlich trocken wird. Also bitte die Nüsse immer schön einweichen.

Anbei ein Shopping-Tip für gute Nüsse: wir hatten zu Weihnachten einen Adventskalender von Koro. Deren Nuss-Sortiment ist wirklich unfassbar gut. Daher greifen wir jetzt immer zur Kilopackung für alle möglichen Nüsschen (der Tip ist von mir persönlich, weil ich von der Qualität überzeugt bin).

Ein Rezept für ein Sauerteigbrot mit Süßkartoffel mit Lievito Madre von Lievito Mamma

Ein Sauerteigbrot mit Süßkartoffel passt zu Allem!

Das brauche ich wahrscheinlich gar nicht dazu zu sagen. Das versteht sich ja fast schon von selbst. Da ich selten Brot mit Süßkram belege, genieße ich die Schnitten mit Frischkäse und Radieschen. Kresse kommt auch hervorragend. Aber auch als Butterbrot mit ein paar Flocken Sel de Mer ist das Sauerteigbrot wirklich der Renner. Wenn man lange Wandern geht, ist es der perfekte Begleiter in der Brotbox. Und was auch ziemlich gut ist – es hält im Brottopf 3-4 Tage frisch. Wenn das mal nichts ist!

Kleiner Tipp: im Little Book of Lievito Madre gibt es übrigens ein ganz wunderbares Kastenbrot mit Kartoffeln und Möhren. Das ist besonders für die Schulbox hervorragend geeignet.

Habt Spaß beim ausprobieren!

Amore per voi!

Ein Rezept für ein Sauerteigbrot mit Süßkartoffel mit Lievito Madre von Lievito Mamma
5 von 1 Bewertung

Sauerteigbrot mit Süßkartoffeln und Walnüssen

Zutaten

Süßkartoffelpürree & Walnüsse

  • 400 g Süßkartoffeln ca. 1 große Knolle
  • 100 g Walnüsse

Lievito Madre

  • 30 g Lievito zimmerwarm
  • 40 g Wasser lauwarm
  • 80 g Weizenmehl 550

Teig

  • 150 g aktiver Lievito
  • 340 g Wasser
  • Süßkartoffelpürree
  • 10 g Honig
  • Walnüsse grob gehackt
  • 450 g Weizenmehl 1050
  • 150 g Weizenvollkornmehl
  • 15 g Salz

Anleitungen

  • Am Vorabend
    Den Lievito mit dem Wasser vermischen und das Mehl dazu geben und zu einer Kugel formen. In einem geschlossenem Glas mit Deckel über Nacht verdoppeln lassen.
  • Die Walnüsse in ein Schüssel geben und mit Wasser bedecken. Ebenfalls über Nacht abgedeckt stehen lassen.
  • Die Süßkartoffel mit Schale im Ofen backen, bis sie weich ist. Es ist wichtig, daß die Kartoffel nicht in Wasser gekocht wird, da sie sonst zu feucht wird. Man kann sie auch dämpfen, das ist auch vollkommen ok.
    Wenn die Süßkartoffel weich ist, mit einer Gabel zerdrücken und bis zum Morgen abgedeckt stehen lassen.
  • Am Morgen
    Das Süßkartoffelpürree mit dem aktiven Lievito, Honig und dem Wasser gut vermischen. Die Mehle und die Walnüsse dazu geben und so gut verkneten, bis die Flüssigkeit komplett aufgenommen ist. Diesen Teig abgedeckt 30 Minuten stehen lassen (Autolyse).
    Anschließend das Salz dazu geben und in der Küchenmaschine so lange verkneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst.
    Den Teig nun 2-3 Stunden abgedeckt bei Zimmertemperatur stehen lassen und in dieser Zeit alle ca. 2-3 Mal dehnen und falten.
  • Am Abend
    Das Teigvolumen hat sich erheblich vergrößert. Den Teig nun auf eine leicht bemehlte Fläche geben und zu einer Kugel formen. Am Besten noch weitere 30 Minuten ruhen lassen.
    Den Teig nun in seine finale Form bringen und mit dem Schuss nach unten ins Gärkörbchen legen. 12-24 Stunden im Kühlschrank gehen lassen.
  • Am Morgen/Abend
    Den Ofen auf 250 Grad mitsamt des gusseisernen Topfes und Deckel vorheizen.
    Den Teig auf ein Backpapier stürzen, einschneiden und in den heißen Topf geben. Den Deckel sofort wieder verschließen, die Ofentemperatur auf 220 Grad reduzieren und 40 Minuten backen.
    Den Deckel abnehmen und weitere 5 Minuten backen, bis eine schöne Kruste entstanden ist.
Keyword: Lievito Madre, Sauerteigbrot

Join the Conversation

  1. sehr schön gemacht mammalivieto 🥰

    1. lievitomamma Author says:

      Mille grazie liebe Esther!

  2. Den mache ich als nächstes. Danke fürs Rezept.

    1. lievitomamma Author says:

      sehr gerne! Das ist wirklich SO lecker!!!

  3. Das Süßkartoffel-Walnuss-Brot wird heute gebacken. Ich freu mich schon!!!
    Darf ich noch fragen: Bei welcher Temperatur/wie lange ca. backst du die Süßkartoffeln im Ofen?
    Die Seite ist sooo toll geworden. Ich freue mich sehr auf all das, was da noch kommt.

    1. lievitomamma Author says:

      Hallo Tina,
      im Ofen backe ich die Süßkartoffel gewaschen, mit Schale bei 200 Grad so lange bis sie weich ist.
      Das dauert unterschiedlich lange, je nach Größe. Einfach mal mit nem Messer einstechen, dann merkt
      man das ganz gut.
      Hab viel Freude beim backen! L

  4. 5 stars
    Liebe Lou, das Brot war einfach köstlich. Ich habe es leider erst mittags ansetzen können und am nächsten Abend gebacken, aber es ist trotzdem ein unglaublich lockeres, saftiges und aromatisches Brot geworden. Das hat definitiv Suchtpotential!

    1. lievitomamma Author says:

      Das freut mich Isabel. Das ist auch eins meiner Lieblingsbrote! 🙂

  5. Jana Lehnert says:

    Hallo Lou, danke für die tolle Rezepte. Kann man auch mit 550 Mehl das Brot backen? Lg Jana

    1. lievitomamma Author says:

      Hallo Jana, 500er Weizen geht natürlich auch!
      xoxo, Lou

  6. Liebe Lou, wir lieben das Rezept! Welche Größe vom Topf nutzt du? Der mit 24 cm ist zu klein. 26 oder 28 cm? Lg Anna

    1. lievitomamma Author says:

      Hier nutze ich den 24er Topf. Es geht natürlich auch im 28er Topf, aber dann wird es viel flacher.

  7. Simone Degenhardt says:

    Das Rezept hört sich super an und wird auf jeden Fall bald nachgebacken.
    Wie bekommst du eigentlich so schöne Muster auf dein Brot?
    Lieben Gruß, Simone

    1. lievitomamma Author says:

      Hallo Simone, viel Spaß wünsche ich dir beim nachbacken!
      Die Muster schneide ich mit einer Rasierklinge ein. Schau mal auf meinem Instagram Profil.
      Da filme ich das 😉
      xoxo, Lou

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Like
Close
Lievito Mamma © Copyright 2021. All rights reserved.
Close