Dampfnudeln mit Lievito Madre

1.8K

Viele von Euch haben es am Freitag in den Stories schon gesehen und geahnt. Und heute gibt es dann endlich das lang ersehnte Rezept für Dampfnudeln mit Lievito Madre. Ich kann euch gleich mitgeben, daß ich keinen Vergleich habe. Die letzte Dampfnudel habe ich vielleicht vor 30 Jahren gegessen – ihr merkt – so dolle wars wohl nicht. Vielleicht lag es aber auch daran, daß es gekaufte aus der Packung waren und nicht die Selbstgemachten. Also wie gesagt, einen Vergleich habe ich nicht. Aber ich kann euch versprechen, meine Dampfnudeln haben MIR großartig geschmeckt.

Dampfnudeln mit Lievito Madre - Ein Rezept von Lievito Mamma

Schönster, duftigster Teig

Ich hatte ja schon viele Teige in der Hand, aber dieser hier hatte bei weitem die schönste und duftigste Konsistenz in the history of ever!! In der Bio-Kiste waren diese Woche unbehandelte Orangen drin, dessen Schale ich mit in den Teig gegeben habe. Das machte ihn wunderbar aromatisch und die Küche hat den ganzen Tag herrlich geduftet.

Mein Teig war auch schon am Abend wunderschön aufgegangen und theoretisch hätte ich uns ein leckeres Abendessen machen können. Aber ich habe den Teig dann in den Kühlschrank gestellt und entschieden, daß es die Dampfnudeln mit Lievito Madre erst an nächsten Mittag geben sollte. Schließlich musste ich ja noch ein Foto machen. Dem Teig war das egal, er ging nämlich im Kühlschrank nochmal sehr hoch und war samtig und weich.

Teig für Dampfnudeln mit Lievito Madre

Mit meinem Teigstecher* (Amazon Partnerlink) habe ich 6 gleich große Teile abgestochen und nochmals ruhen lassen. Dann wanderten die Jungs im Varoma des Thermomix und dampften dort 25 Minuten vor sich hin.

Hätte ich keinen Varoma gehabt, hätte ich sie in einem Bambusdämpfer gemacht, den hab ich. Ansonsten kann man auch einfach eine Pfanne mit Wasser füllen und einen Deckel auflegen (so macht man das wohl in der Pfalz). Die Dampfnudeln werden darin so lange gegart, bis alles Wasser weg ist und dann sogar noch ein bisschen am Boden angebacken. Alle Methoden habe ich euch im Rezept aufgeschrieben.

Gefüllt oder ungefüllt?

Ich Hannes hatte den Jungs diese Woche schon Pflaumenmarmelade vorenthalten, weil ich sie unbedingt in die Dampfnudeln mit Lievito Madre einfüllen wollte. Nachdem ich dann schon 5 Teile fertig hatte, fiel mir das dann auch endlich wieder ein. Schöner Mist. Eine hats dann noch geschafft, gefüllt zu werden, aber ganz ehrlich: die ungefüllten Dampfnudeln waren auch super!

Am Besten würde das Füllen mit einer Spritze gehen, damit man auch schön ins Innere der Nudel kommt, aber ein Teelöffel tut es auch (ist aber eine Schweinerei). Beim Dampfen ist die Marmelade wie bei einem Vulkan oben rausgelaufen, halb so wild! Die Pflaumenmarmelade war super lecker, Erdbeermarmelade kann ich mir auch gut vorstellen. Das kann man handhaben wie man mag.

Während die Dampfnudeln im Varoma lagen, habe ich schnell eine Vanillesoße gemacht. Die war ein Highlight auf den noch heißen Nudeln!! SO GUT!!!!

Das innere einer Dampfnudel mit Pflaumenmus Füllung - Dampfnudel mit Lievito Madre

Danke an Euch, die sich die Dampfnudeln mit Lievito Madre vehement gewünscht haben. Ohne Euch hätte ich die wahrscheinlich nie probiert und jetzt denke ich, die wird es bestimmt demnächst nochmal geben. Dann aber für alle FRISCH aus dem Dämpfer 🙂

Die Abwesenheit von Hefe ist hier wieder kein Problem, der Lievito schafft das problemlos von alleine. Natürlich bedarf es ein bisschen Vorplanung, aber ihr wißt ja – es gibt eben Dinge, da geht das schon in Ordnung.

Habt ganz viel Freude beim ausprobieren und genießen!

Amore per voi!!

Dampfnudeln mit Lievito Madre

Zutaten

Lievito Madre

  • 120 g aktiven Lievito Madre 20 g Lievito, 50 g Wasser, 50 g Weizenmehl 550

Hauptteig

  • aktiver Lievito Madre
  • 350 g Weizenmehl 550
  • 100 g lauwarme Milch
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Bio-Orange wir brauchen da nur die Schale
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 40 g weiche Butter

Vanillesoße

  • 220 ml Hafermilch
  • 3 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Speisestärke

Anleitungen

  • Abends
    20 g zimmerwarmen Lievito mit 50 g Mehl und 50 g Wasser vermengen und abgedeckt über Nacht an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Morgens
    Zucker und Milch mit dem aktiven Lievito vermischen. Eier, die geriebene Orangenschale, Mehl und Salz dazu geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zum Schluss noch die weiche Butter hinzugeben.
    Mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort 6-8 Stunden gehen lassen.
  • Abends
    Wer jetzt schon einen Teig hat, der sich mehr als verdoppelt hat, kann jetzt 6 gleich schwere Teile abstechen und zu Kugeln formen.
    Diese nochmal 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.
    Jetzt gehts ans dämpfen:
    Methode 1 – Thermomix: Die Dampfnudeln (es gehen allerdings nur 4 Stück auf einmal) auf dem Varoma legen und 25 Minuten dämpfen. Da sie ziemlich voluminös werden, habe ich nach ca. 15 Minuten links und rechts zwei dicke Holzlöffel eingespannt, das den Deckel angehoben hat, damit die Dampfnudeln von oben nicht platt gedrückt werden und sich weiter entfalten können.
    Methode 2 – hohe Pfanne: Die Dampfnudeln in eine Pfanne geben und 170 ml Wasser und einen Esslöffel Butter dazu geben. Den Deckel der Pfanne auflegen und die Nudeln bei schwacher Hitze dämpfen. Zwischendrin das Kondenswasser des Deckels abschöpfen, indem man die Pfanne kurz schief anhebt, damit das Wasser wieder zurück in die Pfanne laufen kann. Die Dampfnudeln sind fertig, wenn alles Wasser aufgesogen ist. Dauert auch ca. 15-20 Minuten.
    Methode 3 – Bambus Dämpfer: Wasser in einen Kochtopf geben und den Bambusdämpfer hinein stellen. Die Teiglinge in den Dampfkorb geben und den Deckel auflegen. Das Wasser im Topf auf dem Herd zum kochen bringen und die Dampfnudeln 20-30 Minuten dämpfen. Da muss man bei einem kurz mal einschneiden und gucken, wie weit er ist.
  • Wer die Dampfnudeln erst am nächsten Tag machen möchte, sollte den Teig Abends in den Kühlschrank stellen und vor der Zubereitung 2 Stunden vorher wieder auf Zimmertemperatur kommen lassen. Dann wie oben beschrieben fortfahren. Guten Appetit.

Vanillesoße

  • Milch, Eigelb, Zucker und Vanilleextrakt in einen kleinen Topf geben, leicht erhitzen und 5 Minuten simmern lassen. Anschließend die Speisestärke dazu geben, damit die Soße ganz leicht andickt.
Gericht: Dessert
Keyword: Dampfnudeln

Join the Conversation

  1. Kann es sein, dass Du bei den Hauptteigzutaten die Milch vergessen hast? 😊

    1. lievitomamma Author says:

      Hollterdipolter!! Du hast ja Recht. Danke für den Hinweis. Habe es natürlich nachgetragen 🙂

      1. Heute ausprobiert und für spitze befunden…die waren so schnell weg, dass sie den Weg auf Instagram gar nicht mehr gefunden haben 😊 habe die Variante in der tiefen Pfanne gewählt, denn aus meiner Kindheitserinnerung war das angebackene „Plätzchen“ untendrunter ein Highlight…ist auch heute noch so. Lieben Dank für das Rezept. 🤗

        1. lievitomamma Author says:

          Ach liebe Kerstin, ich freue mich so sehr über dein Feedback und darüber, daß es euch so gut geschmeckt hat.
          Ein Sonntag mit Kindheitserinnerung ist ein guter Sonntag. <3 xoxo

  2. Müssen das eventuell 50g Lievito und 20g Wasser sein? Mein Teig geht kaum und der Lievito Madre war auch ganz flüssig.

    1. lievitomamma Author says:

      Hallo Kristin, nein das ist schon richtig so. Das Mischungsverhältnis ist „flüssiger“ als wir das sonst hier machen.
      Versuchs einfach mal! xo

      1. Danke dir. Der Teig steht noch im Kühlschrank und ist auch nochmal etwas mer aufgegangen. Dann werde ich die heute Nachmittag mal backen. Vielleicht war ich einfach zu ungeduldig. 😉

        1. lievitomamma Author says:

          Das klingt super! Viel Freude dabei!

          1. Sie sind sehr lecker geworden. Vielen Dank für das Rezept.

          2. lievitomamma Author says:

            Ich freue mich Kristin! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Like
Close
Lievito Mamma © Copyright 2021. All rights reserved.
Close