Dunkles Weizenbrot aus Ruchmehl mit Lievito Madre

459

Ein paar mal hatte ich es erwähnt und auch auf Insta gezeigt, ich experimentiere gerne mal mit verschiedenen Mehlsorten. Bei meiner Mühle des Vertrauens, habe ich bei der letzten Bestellung ein Paket Weizen Ruchmehl mitgenommen, aus dem ein leckeres, rustikales Brot geworden ist.

Dunkles Weizenbrot aus Ruchmehl ist eine hervorragende Grundlage für ein Butterbrot. Es passt aber auch super gut zu kräftigem Käse, als Grillbrot oder auch mega gut in einen Tomaten-Brotsalat.

Lievito Mamma - Rezept für dunkles Weizenbrot mit Ruchmehl und Lievito Madre 4

Ruchmehl – für rustikale Brote mit extra knuspriger Kruste

Bei all den Broten die ich jemals gebacken habe kann ich jetzt versichern: das dunkle Weizenbrot aus Ruchmehl hatte bei weitem die knusprigste Kruste in the history of ever. Also alle Brote die ich mit Ruchmehl gebacken habe, haben wie verrückt geknuspert. Und ganz frisch aus dem Ofen geholt, schmeckt es einfach traumhaft.

Was ich beim dem Brot mit Ruchmehl auch sehr zu schätzen weiß ist, daß es wirklich lange frisch ist. Sogar drei Tage nacht dem Backen ist es noch immer saftig und feucht. Deshalb kann ich euch gut empfehlen, ein großes Brot zu backen (das Rezept mal 1,5) – am besten Sonntag Abend – und so habt ihr für die Pausenbrote der Kids genug Brot da. Montag bis Donnerstag/Freitag sind auf jeden Fall gedeckelt damit. Versucht es mal!

Dunkles Weizenbrot mit Ruchmehl und Lievito Madre - Ein Rezept von Lievito Mamma

Dunkles Weizenbrot mit Ruchmehl als super Alternative zu Weißmehl

Wenn ihr hier schon eine Weile beobachtet habt, ich bin insgesamt ein großer Fan von Weizen 550. Das ist hier neben dem T80 für Baguettes meine Antwort auf alles! Warum? Weil ich es immer und überall kaufen kann und weil meine Brote damit wirklich gelingsicher funktionieren. Nichts nervt mehr als eine wilde Kombination aus Mehlen die man erst einmal zusammen designen muss, damit es halbwegs schmeckt. Auch das macht Spaß und mache ich für den Blog und für Insta sehr gerne, ABER am Ende sind mir die einfachen Brote wirklich fast die liebsten.

Lievito Mamma - Rezept für dunkles Weizenbrot mit Ruchmehl und Lievito Madre

Vollkorn finde ich partiell vollkommen fein, pur habe ich noch nichts gefunden, daß mich so richtig vom Hocker reißt (bis auf eins, daß gibt es die nächsten Wochen hier auf dem Blog). Und deshalb bin ich gerade echt froh, Ruchmehl gefunden zu haben, denn ich finde es wirklich eine ernsthafte Alternative zu W550. Vom Mineralstoffgehalt liegt es irgendwo zwischen W550 und W1050 und wie gesagt, es hält wirklich lange schön frisch. Was will man denn mehr?

Ich will nochmal einen Teil Vollkornmehl mit hineingeben, daß sollte kein Problem geben. Nur was das geschmacklich ergibt, werden wir dann sehen. Ich lasse es euch auf jeden Fall wissen.

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim testen!

Amore per voi!

Einfaches dunkles Weizenbrot mit Ruchmehl und Lievito Madre

Zutaten

Aktiver Lievito Madre

  • 150 g Lievito Madre  30 g Lievito, 40 g Wasser, 80 g Mehl

Hauptteig

  • 150 g aktiver Lievito Madre
  • 320 g Wasser
  • 450 g Ruchmehl
  • 12 g Salz

Anleitungen

Lievito Madre vermehren

  • Morgens
    30 g Lievito mit 60 g Wasser vermischen und 60 g Mehl dazu geben. Gut miteinander verkneten und abgedeckt über Tag stehen lassen, bis sich der Lievito verdoppelt hat.

Hauptteig

  • Nachmittags / Abends
    Den aktiven Lievito Madre mit dem Wasser für den Hauptteig vermischen und anschließend alle anderen Zutaten hinzugeben und 7 Minuten sorgsam in der Maschine verkneten. Der Teig ist geschmeidig und löst sich gut von der Schüsselwand.
    In eine saubere Schüssel geben und abdecken.
    Innerhalb der nächsten Stunde 2x dehnen und falten.
  • Den Teig anschließend zu einer straffen Kugel formen und in ein Gärkörbchen geben. Dort eine weitere Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen. Den Teig dann über Nacht im Kühlschrank lagern

Backen

  • Im Laufe des nächsten Tages den Ofen mitsamt gusseisernen Topf mit Deckel auf 250 Grad Ober-Unterhitze aufheizen.
    Das kalte Brot einschneiden und anschließend im Topf ca. 35 Minuten mit Deckel, Temperatur auf 220 Grad reduzieren und das Brot weitere 10 Minuten ohne Deckel ausbacken.
Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Like
Close
Lievito Mamma © Copyright 2021. All rights reserved.
Close