Go Back
5 from 5 votes

Osterzopf mit Lievito Madre und ganz, ganz wenig Hefe

Wer so gar keine Lust auf Hefe hat oder sie einfach nicht im Haus hat, der lässt sie einfach weg. Der Osterzopf wird dann ein klein wenig fester.

Zutaten

Lievito Madre

  • 140 g aktiver Lievito Madre 20 g Lievito Madre, 40 g Wasser, 80 g Mehl

Mehlkochstück

  • 125 g Milch es geht natürlich auch Pflanzenmilch
  • 25 g Weizenmehl 405

Hauptteig

  • aktiver Lievito Madre
  • Mehlkochstück
  • 140 g Milch
  • 50 g Zucker
  • 375 g Weizenmehl 405
  • 6 g Salz
  • 5 g frische Hefe
  • 60 g weiche Butter

Eistreiche

  • 1 kleines Ei
  • 1 EL Sahne

Anleitungen

Lievito vermehren

  • Abends
    20 g zimmerwarmen Lievito Madre in 40 g Wasser auflösen und mit 80 g Mehl vermischen. Zu einer Kugel formen und abgedeckt in einem Glas über Nacht an einem warmen Ort verdoppeln lassen.

Mehlkochstück herstellen

  • Abends
    Die Milch und das Mehl in einem kleinen Topf verrühren und zusammen unter Rühren leicht aufkochen. Die Masse wird zu einem dicklichen Brei, der sich nach kurzer Zeit vom Topfboden löst. Das Mehlkochstück in ein Gläschen geben, abdecken und bis nächsten Morgen in den Kühlschrank stellen.

Hauptteig

  • Morgens
    Alle Zutaten außer der Butter in eine Schüssel geben und mit der Maschine 10 Minuten auf kleiner Stufe miteinander verkneten. Anschließend die weiche Butter stückchenweise hinzugeben und weitere 10 Minuten kneten lassen. Der Teig ist samtig und weich und löst sich sauber von der Schüsselwand.
    Den Teig abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat (ca. 3-4 Stunden).
  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 7 gleiche Teile teilen (ca. 120 g). Natürlich gehen auch nur 3 Stränge für einen einfachen Zopf.
    Die Stränge wie im Video gezeigt verzweigen und den Laib weitere 40 Minuten gehen lassen.
  • Den Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
    Den Zopf final mit der Eistreiche bepinseln und anschließend ca. 35 Minuten ausbacken.
Keyword: Hefezopf, Osterzopf