Herzhafte Muffins mit Tomate und Basilikum

753
Lockdown Food

Während des Lockdowns brauchen wir Eltern gesunde Snacks für die immer hungrigen Raupen Zuhause. Diese kleinen herzhaften Muffins sind schnell gemacht und schmecken wirklich Allen!

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber so ganz langsam gehen mir die Ideen aus, was ich hier jeden Tag kochen soll. Es ist mittlerweile so weit, daß die Jungs alle 30 Minuten was essen müssen, damit sie überleben. Und so entstanden die herzhaften Muffins mit Tomate und Basilikum – was der Kühlschrank halt so an Zutaten hergegeben hat!

Herzhafte Muffins mit Tomate und Basilikum

Herzhafte Muffins – schnell gemacht, mit einem Happs weg

Sie würden auch den ganzen Tag nur Gummibärchen essen, wenn sie dürften. Es versteht sich von selbst, daß das nicht drin ist. Am Ende ticken sie aber so wie ich, irgendwann geht kein Süß mehr! Herzhaft soll es dann sein und gerne unkompliziert.

Lievito Mamma Rezept für Muffins mit Tomate und Basilikum

Herzhafte Muffins sind da wirklich genau das Richtige. Man kann alles an Gemüse nehmen, was sich so findet. Selbst wenn es schon ein bisschen angewelkt ist und nicht mehr so knackig frisch. Wir hatten noch eine Handvoll Tomaten da, die Basilikumpflanze war weder frisch noch hatte sie viele Blätter an den Zweigen. Ein kurzer Blick genügte und so entstand die Idee.

Ich war Abends ohnehin dabei, Larry eine frische Portion Wasser und Mehl zu geben, da war die extra Portion für die herzhaften Muffins mit Tomate und Basilikum kein großer Aufwand.

Den Teig kann man ganz unkompliziert mit der Hand zusammen rühren, da ist keine Maschine für nötig.

P.S. Larry ist mein Sauerteig und den habe ich ganz einfach aus Mehl und Wasser herangezogen. Wie das geht, lernst du im Post „Lievito Madre ansetzen“.

In dem Rezept nutze ich Tomaten, aber klein gehackte Zucchini oder ein paar Erbsen gehen genauso gut. Ich werde demnächst mal eine große Portion mit TK Erbsen und Möhrchen machen. Die Jungs lieben die und so kann man die herzhaften Muffins ganz einfach variieren. Am Besten man leiht sich aus der Umgebung alle Muffinbleche, die man finden kann, damit man nicht ewig backen muss. Insgesamt braucht ihr wirklich nur 10 Minuten!

Lievito Madre diesmal 1:1 füttern

Damit der Teig für die herzhaften Muffins schön fluffig bleibt und sofort verarbeitet werden kann, füttert ihr den Lievito am Vorabend mit der gleichen Menge Wasser wie Mehl. So darf er sich über Nacht verdoppeln und am nächsten Morgen kann man den Teig für die Muffins auch direkt verwenden. Der Lievito verleiht den herzhaften Muffins eine extra Portion Geschmack.

Unsere Muffins habe ich in einer Mini-Muffin Form gebacken. So sind sie schön handlich und können im Vorbeigehen genascht werden. Sie stehen hier neben dem Obstkorb – so schmuggelt man diverse Portiönchen Vitamine in die Kinder (und die Eltern natürlich).

Versucht euch mal an den herzhaften Muffins. Die schmecken der ganzen Familie.

Amore per voi!

Herzhafte Muffins mit Tomate und Basilikum

Die Menge reicht für ca. 24 Mini-Muffins mit 5 cm Durchmesser. Wer normal große Muffinformen nimmt, erhält ca. 15 Stück.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 13 Min.

Zutaten

Lievito Madre

  • 180 g aktiver Lievito Madre im Mischungsverhältnis 1:1

Hauptteig

  • 100 g Semola Hartweizengrieß
  • 180 g Weizenmehl 550
  • 2 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 50 g warme Butter
  • 2 Eier
  • 200 g Milch oder Pflanzendrink
  • 10 zerkleinerte Kirschtomaten
  • eine Handvoll gehackter Basilikum
  • 1 Zehe gehackter Knoblauch

Anleitungen

Lievito vermehren

  • Abends
    20 g zimmerwarmer Lievito Madre mit 80 g Wasser und 80 g Mehl vermischen und über Nacht zum verdoppeln an einem warmen Ort stehen lassen.
  • Morgens/Vormittags
    Backofen auf 190 Grad vorheizen
    Eier, Butter, Milch und Lievito miteinander gut vermischen.
    Semola, Weizenmehl, Natron, Salz und Parmesan separat mischen.
    Die trockene Mehlmischung in 2 Schritten zu den feuchten Zutaten geben und nur so lange vermischen, bis sich die Zutaten miteinander verbunden haben.
    Zuletzt die Tomaten, den Basilikum und Knoblauch dazu geben und unterheben.
  • Den Teig mit 2 Löffeln in die Muffinform geben und 12-15 Minuten backen (je nach dem welche Form man nimmt).

Notizen

Die Muffins können auch süß gemacht werden. Dafür lässt man dann natürlich die Tomaten und Kräuter weg und nimmt z.B. TK Beeren. Dem Teig fügt man dann 80 g Zucker hinzu! Auch lecker! 
Keyword: Muffins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Like
Close
Lievito Mamma © Copyright 2021. All rights reserved.
Close